Ökumenischer Kirchenchor

chorÜber uns

Der Ökumenische Kirchenchor wurde 1971 als Zusammenschluss der Chöre der beiden deutsch-sprachigen Kirchen Madrids gegründet. Seitdem hat der Chor mehr als 150 Konzerte in ganz Spanien gegeben. Dabei sind besonders die jährlichen Konzerte im gotischen Kloster Sta. Maria de Huerta in Soria sowie die Weihnachtskonzerte in Madrid hervorzuheben. Derzeit zählt der Chor 33 Sängerinnen und Sänger. Der Chor wird von Ellen Erdmann geleitet. Am Konservatorium Berlin studierte sie Klassische Musik und wurde zur Dirigentin ausgebildet. Im Jahre 1969 wurde Frau Erdmann zur Leiterin des Chores der deutschen evangelischen Kirche in Madrid ernannt, mit dem sie zahlreiche Konzerte gab, bevor sie 1989 den Ökumenischen Chor übernahm.

Kontakt

Ökumenischer Chor Madrid, Avda. de Burgos, 12, 28016 Madrid, Tel. 91-5565467

Auftritte