Konfirmation

Allgemeines Zur Kirchenmitgliedschaft reicht die Taufe. Bereichernd und schön ist es darüber hinaus, zusammen mit vielen Freunden in der Konfirmationsgruppe den christlichen Glauben verstehen zu lernen. Wer dann das Patenamt übernehmen will, muss in der Regel konfirmiert sein. Die Konfirmation ist die Bestätigung der Taufe. Wenn das Kind nicht getauft ist, so wird es in der Regel am Ende des Konfirmandenunterrichts getauft; eine Bestätigung der Taufe, also die Konfirmation, ist dann nicht mehr notwendig, da das Kind ja schon selber Ja zu der Taufe gesagt hat. In der Praxis wird das Kind dennoch oft nach der Taufe konfirmiert. Mit der … Konfirmation weiterlesen